Neurofeedback Einführungs-Vortrag

In diesem Einführungs-Vortrag erfahren Sie, wie Sie Neurofeedback wirkungsvoll in der eigenen Praxis oder Institution einsetzen können. In einem Wechsel von Theorie-Inputs und praktischen Demonstrationen lernen Sie die wichtigsten Grundlagen von Neurofeedback kennen, die Einsatzgebiete (Indikationen) und wie man Neurofeedback mit psychologischen und psychotherapeutischen Methoden verbinden kann. Zusätzlich wird ein Überblick über die Inhalte und den Ablauf des Neurofeedback-Curriculum bei Dr. Sc... Mehr >>

Was hat die Anämie mit der Angst zu tun?

Die Differentialdiagnostik psychischer Störungen zu körperlichen Erkrankungen Ziel Klinische PsychologInnen und PsychotherapeutInnen sind in der Praxis immer wieder mit Patienten konfrontiert, die neben den psychischen Beschwerden deutliche körperliche Symptome aufweisen, wie Herzklopfen, Schwindel, Zittern, Müdigkeit, Übelkeit, Erschöpfung und Antriebslosigkeit. In diesen Fällen ist es nicht immer leicht, zu unterscheiden, ob es sich um Symptome der psychischen Störung handelt oder um organis... Mehr >>

Depression

Die verschiedenen Gesichter der Depression Kurzzeitige depressive Verstimmungen kennt wohl jeder Mensch. Die Auslösefaktoren sind vielfältig: Belastungen in Beruf oder Familie, Todesfälle von nahestehenden Personen oder schwere Krankheiten. Bei solchen vorübergehenden depressiven Verstimmungen ist eine Therapie im Allgemeinen nicht notwendig. Von Depressionen spricht man hingegen, wenn über mindestens zwei Wochen eine depressive Stimmung vorhanden ist, das Interesse und die Freude an nahezu alle... Mehr >>

Neurofeedback

Neurofeedback (oder EEG-Biofeedback) ist ein hochspezialisiertes Therapieverfahren, mit dem man lernt, die eigenen Gehirnwellen gezielt zu beeinflussen. Diese Selbstkontrolle der eigenen Gehirnwellen führt bei bestimmten Beschwerden, wie Aufmerksamkeitsprobleme (ADHS), Hyperaktivität, Depression, Tinnitus, Tics oder Epilepsie zu einer deutlichen Verbesserung. Erste erfolgreiche Neurofeedback-Therapien wurden bereits in den 1960er Jahren in den USA durchgeführt. In Europa ist dieses Therapieverfa... Mehr >>