Neurofeedback Curriculum Online

Überblick Umfang

Mit dem aufgezeichneten Neurofeedback-Curriculum 2021 erwerben Sie eine umfassende Ausbildung, wie man mit Neurofeedback-Therapie ADHS, Lernstörungen, Schlafstörungen, neuropsychologische Störungen, etc. erfolgreich behandeln kann. Das Neurofeedback-Curriculum bei Dr. Schmid & Dr. Schmid, in Zusammenarbeit mit Mind Media Academy, orientiert sich an den international anerkannten Richtlinien für die Ausbildung zum Neurofeedback-Therapeuten/Therapeutin und Neurofeedback-Trainer/Trainerin. Lernen Sie von erfahrenen Experten und Neurofeedback-Therapeuten nach dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“. Das Curriculum umfasst Grundlagen, wissenschaftliche Hintergründe und praktisches Vorgehen. Die Kleingruppen-Übungen können Sie zu Hause mit einem eigenem System und einem Probanden (z.B. Kollegin, Familienmitglied, Freund) durchführen. Sie werden durch die Übungen geleitet. Eine Diskussion über die Erfahrungen der Kleingruppen-Übungen Curriculum 2021 ist ebenfalls enthalten.

Curriculum 80 Einheiten (EH) > 1 EH = 45min

  • Intensivkurs (50 EH)
  • Praktische Neurofeedback-Therapie und Selbsterfahrung (16 EH)
  • Q&A | Fragen und Antworten aus der praktische Neurofeedback Therapie (14 EH)

Nach der Registrierung erhalten Sie 6 Monate Zugang zu diesem Online-Curriculum

 

Intensivkurs (50 EH)

  • Einführung Neurofeedback
  • Geschichtliche Entwicklung
  • Neurofeedback in Kombination mit Biofeedback
  • Anwendungen von Neurofeedback
  • Grundlagen des EEG, Gehirnanatomie und Physiologie
  • EEG Ableitung nach dem 10-20 System,
  • Messtechnik, Frequenzanalyse (Delta, Theta, Alpha, SMR, Beta, HiBeta), Artefakterkennung
  • 1 Kanal Ableitung und Neurofeedback-Training
  • Neurofeedback bei Schlafstörungen und ADHS bei Kindern und Erwachsenen
  • Üben mit SMR und Theta/Beta Protokollen
  • Mehrkanal-Messung (2 bis 4 Kanal)
  • Einfluss von Pharmaka auf das EEG
  • Neurofeedback bei Konzentrations- und Lernproblemen, ADHS, Tic-/Tourette-Syndrom, Epilepsie
  • Anwendungen, Möglichkeiten und Grenzen des QEEG
  • Üben mit 2 Kanal Ableitung, Theta-, Beta-, SMR-Protokolle
  • Neurofeedback bei Burnout, Gedankenkreisen, Angst, Depression, Tinnitus und neuropsychologischen Indikationen
  • Neurofeedback-Assessment (2 und 4 Kanal)
  • Therapieplanung mit den Daten aus dem Neurofeedback-Assessment, der klinischen Diagnostik und dem störungsspezifischen Wissen aus der Gehirnanatomie und Physiologie
  • Üben mit 2 und 4 Kanal Ableitung, Alpha- und HiBeta Protokolle
  • Evaluierung des Behandlungsergebnisses
  • Überblick über QEEG (quantitatives EEG) und Vergleich zur 2-4 Kanal Diagnostik
  • Besprechung von Fragen aus der Praxis

 

Praktische Neurofeedback-Therapie und Selbsterfahrung (16 EH) 

Die praktische Neurofeedback-Therapie und Selbsterfahrung wird mit dem Neurofeedback-Intensivkurs verbunden. Durch den Wechsel von Theorie-Input, Demonstration des Vorgehens und selbständigem Üben  wird ein besonders intensiver Lernfortschritt ermöglicht. 4 EH angeleitete praktische Übungen und Reflexion Neurofeedback Curriculum 2021 sind aufgezeichnet. 12 EH stehen für das selbständige Üben in der eigenen Praxis/Institution mit einem Probanden zur Verfügung.

  • Praktische Neurofeedback-Therapie / Selbsterfahrung mit 1 und 2 Kanal Assessment und SMR, Theta, Beta, Theta/Beta Protokollen
  • Praktische Neurofeedback-Therapie / Selbsterfahrung mit 1 bis 4 Kanal Assessment und Alpha und HiBeta Protokollen

 

Q&A | Fragen und Antworten aus der praktische Neurofeedback Therapie (14 EH).

Praktische Erfahrungen mit Neurofeedback sowie die Fallberichte aus dem Neurofeedback-Curriculum 2021 werden geteilt.  Dabei werden das Vorgehen, das EEG-Assessment, die Neurofeedback-Therapiegestaltung und technische Fragen besprochen. Sie profitieren von den Berichten der Teilnehmer vom Neurofeedback Curriculum 2021.

 

Zertifizierung | Fallberichte und Gruppen-Supervision

Nach erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt. Dabei werden die praktische Arbeit unter Supervision, die Fallberichte sowie ein Fragenkatalog bewertet. Folgende Komponenten sind enthalten (80 EH).

  • Intensivkurs (50 EH)
  • Praktische Neurofeedback-Therapie und Selbsterfahrung (16 EH)
  • Q&A | Fragen und Antworten aus der praktische Neurofeedback Therapie (14 EH)

Die Neurofeedback Praxis kann bereits nach dem ersten Block des Curriculums begonnen werden.

 

Fallberichte (45 EH)

Im Rahmen des Neurofeedback-Curriculums ist die Dokumentation von mindestens drei Fallberichten im Gesamtumfang von mindestens 50 Einheiten (1 Einheit = 45min oder 50min) vorgesehen. Dabei sollen mindestens 3 Fälle mit zumindest 15 EH durchgeführt werden. Die 3 Fälle sollen sich unterscheiden, z.B. ADHS, Schlafstörung, usw. Die Fallberichte werden in der Supervision besprochen. Wenn die Sitzungsanzahl geringer ist, dann sind entsprechend mehr Fälle zu dokumentieren (z.B. 4 Fälle mit je 13 Einheiten, 5 Fälle mit je 10 Einheiten).

Es ist günstig, wenn Sie vollständige Sitzungsabläufe dokumentieren können. Wenn Sie in einer Institution arbeiten, bei der nur eine begrenzte Sitzungsanzahl möglich ist (z.B. 5 Einheiten), dann können Sie auch beschreiben, welche weitere Vorgehensweise mit Biofeedback Sie empfehlen.

Fragen zu den Fallberichten können auch gerne bei der Supervision besprochen werden.

 

Gruppen-Supervision (8 EH)

Die Neurofeedback-Supervision ist im Umfang von 16 Einheiten (1 Einheit = 45min) vorgesehen.  Es können 8 Einheiten des Online-Neurofeedback-Curriculums (Q&A Fragen und Antworten) angerechnet werden.

Die restlichen 8 Eeinheiten können in live-Gruppen-Workshops absolviert werden (maximal 10 Teilnehmer). Es werden Termine zweimal pro Jahr angeboten (max. 10 Teilnehmer).

Die Neurofeedback-Supervision dient zur Vertiefung der praktischen und theoretischen Kenntnisse der Neurofeedback-Behandlung. Es sollen eigenen Fälle eingebracht werden. Durch die Besprechung in der Supervisionsgruppe profitieren Sie auch von den Fällen der anderen KollegInnen. Über Screen-Sharing können Sie Ihre Unterlagen mit dem Supervisor und der Gruppe teilen.

 

Leitfaden für die Fallpräsentationen:

  • Praktisch durchgeführte Assesments und Therapien
  • Hintergrund: Vorstellung des Patienten/Klienten mit der psychischen Störung, körperlichen Erkrankung oder dem Ziel der Gesundheitsförderung,
  • Diagnostik (mit Ausdruck): Auswahl der Parameter, Interpretation
  • Neurofeedback-Behandlungsgestaltung: Therapieverlauf, Sitzungsgestaltung (Auswahl Feedback-Schirme,etc.), Therapiegestaltung
  • Welche Fragen sind aufgetreten? Messtechnik, Behandlungsgestaltung, Interpretation, etc.
  • Es sind sowohl Fälle interessant, die gut verlaufen sind, als auch solche, die schwierig waren
  • Zu allen Fällen die Reviews (digital) vorbereiten. Achten Sie auf die Skalierung (y-Achse), damit die Kurven gut zu lesen sind. Bei den Therapieverläufen sollen die Reviews von ausgewählten Sitzungen vorbereitet werden.
  • Achten Sie bitte auf die Anonymisierung der Ausdrucke.

Optional: Praxis Workshops

Es werden zukünftig 2-tägige Neurofeedback Praxis Workshops angeboten. Der Präsenz Praxis-Workshop ist für das Zertifikat nicht erforderlich.

 

Zertifikat

Klinische Psychologen, Psychotherapeuten und Ärzte erhalten das Zertifikat „Neurofeedback-Therapeut.“
Alle anderen Teilnehmer erhalten das Zertifikat „Neurofeedback-Trainer“. Prüfung der Teilnahmebestätigung für Seminare, Selbsterfahrung, Supervision und Fallberichte: €180 incl. Mwst.

 

Investition:

EUR 1.195,00 incl. Mwst.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt direkt bei Mind Media

 

ReferentInnen

Dr. Norman Schmid, Klinischer- und Gesundheitspsychologe, Neuro- und Biofeedback-Therapeut, QEEG Zertifikat

 

Ass.-Prof.Dr. Kerstin Hödlmoser, Klinische- und Gesundheitspsychologin, Centre for Cognitive Neuroscience, Universität Salzburg

 

Mag. Lucia Sieberer, Klinische- und Gesundheitspsychologin, Neuro- und Biofeedback-Therapeutin, Legasthenie-Trainerin, Fachbereich Psychologie bei Dr. Schmid & Dr. Schmid, Praxis für Psychologie und Medizin