Balance zwischen Pflege- und Lebensalltag

Der Alltag von pflegenden Angehörigen ist durch vielfältige Belastungen und Herausforderungen geprägt. Am stärksten sind die psychischen Belastungen pflegender Angehöriger in den Bereichen Verantwortung, Angst, Sorge, Verzicht und Zeitdruck.

In den Vorträgen wird auf die verschiedenen Facetten der Belastungen von pflegenden Angehörigen eingegangen – auch in Zeiten von Corona.

Der Vortrag richtet sich an Personen, die eine ältere, demente, kranke oder behinderte Person bzw. ein Kind pflegen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Selbstfürsorge und eigene Ressourcen stärken
  • Positive Beziehung zwischen Pflegeperson und Angehörigen fördern
  • Mentale Tipps für den Pflegealltag

Die Veranstaltungstermine finden Sie unter folgendem Link:

https://www.gesundheitskasse.at/cdscontent/?contentid=10007.826463&portal=oegknportal

Anmeldung ist erfoderlich – begrenzte Teilnehmerzahl!